Anschlussstelle Rosenheim-West: Stadt untersagt Blockabfertigungs-Ausweichverkehr für LKW über 7,5t

Die Stadt Rosenheim hat heute früh ihre Anordnung vom Freitagnachmittag umgesetzt und an der Autobahnanschlussstelle Rosenheim-West eine Beschilderung angebracht, die das Befahren des nachgeordneten Straßennetzes durch LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 7,5 Tonnen untersagt. Dadurch ist das Abfahren für Lkw bei Blockabfertigung zur Vermeidung von Stauungen auf der A8 über die B 15 Westtangente nicht mehr möglich.

„Auch wenn wir davon ausgehen, dass sich der LKW-Ausweichverkehr über das Rosenheimer Stadtgebiet in Grenzen halten wird, da außer der A8 und der A93 alle Verbindungen Richtung Süden für LKW über 7,5t gesperrt sind haben wir uns noch am Freitagnachmittag für die Sperrung entschieden, um die Bevölkerung von Aising und Pang vor möglichem Ausweichverkehr zu schützen“, so Oberbürgermeister Andreas März.

Die Polizei wird die Einhaltung der Sperrung überwachen. Dennoch abfahrende LKW müssen an der Wendeanlage drehen und zurück auf die A8 fahren.