Bebauungsplanentwurf zum interkommunalen Gewerbegebiet „Am Oberfeld-Süd / Hochstraße“ liegt öffentlich aus

Rosenheim - Der Stadtrat hat mit Beschluss vom 31.01.2018 den Entwurf zum interkommunalen Bebauungsplan Nr. 170 gebilligt und für die Behördenbeteiligung sowie die öffentliche Auslegung freigegeben. Ziel der Planung ist es, gemeinsam mit der Gemeinde Raubling ein Gewerbegebiet auszuweisen.

Der Planentwurf mit Begründung und Umweltbericht, die Fachgutachten sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen in der Zeit von Montag, den 19.02.2018 bis einschließlich Freitag, den 23.03.2018 im Flur des Stadtplanungsamtes Rosenheim im Rathaus, Königstraße 24, Ostflügel, 3. Stock, öffentlich aus. Er kann während der Dienststunden (Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr und Montag bis Mittwoch 14 bis 16 Uhr, Donnerstag 14 -17 Uhr) sowie nach Vereinbarung eingesehen werden. In dieser Zeit können Stellungnahmen vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben. Die Auslegung wurde ortsüblich bekanntgemacht im Amtsblatt der Stadt Rosenheim vom 06.02.2018. Die öffentliche Auslegung seitens der Gemeinde Raubling wird gesondert durchgeführt. Hier wird auf das Amtsblatt der Gemeinde Raubling vom 09.02.2018 verwiesen.

Die entsprechenden Unterlagen können während der öffentlichen Auslegung auch hier sowie auf der Internetseite der Gemeinde Raubling unter www.raubling.de aufgerufen werden.