Hundesteuer wird im Januar fällig

Rosenheim. Die Stadt erinnert alle Hundehalter daran, dass am 15. Januar 2018 die Hundesteuer für das aktuelle Jahr fällig wird. Die Steuer beträgt 60 EUR pro Hund bzw. 400 EUR pro Kampfhund ohne positives Negativzeugnis.

Wer einen über vier Monate alten Hund im Stadtgebiet hält, ist verpflichtet, diesen anzumelden. Zur Kennzeichnung eines angemeldeten Hundes gibt die Stadt eine Hundemarke aus. Die Anmeldepflicht gilt auch für im Tierheim gekaufte, neugeborene oder zugelaufene Hunde. Auch wer einen Hund in Pflege oder Verwahrung genommen hat, auf Probe oder zum Anlernen hält, muss diesen bei der Stadt Rosenheim anmelden. Die Anmeldung nimmt das Sachgebiet Steuern, Montag bis Freitag von 8 – 12 Uhr im Rathaus, Königstraße 24, Zimmer 9 entgegen. Telefonische Auskünfte zur Hundesteuer gibt es unter 365-1246.