Verlängerung der Veränderungssperre für den Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 197 „Schönau“

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 27.07.2022 beschlossen die geltende Veränderungssperre für den Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 197 „Schönau“ zu verlängern. Ziel der Planung ist die gewachsene Siedlungsstruktur zu erhalten und unter Wahrung der natürlichen Lebensgrundlagen entsprechend den Bedürfnissen von Bevölkerung und Wirtschaft weiter zu entwickeln.

Mit der ortsüblichen Bekanntmachung im Amtsblatt Nr. 21 vom 02.08.2022 ist die Satzung über die Verlängerung der Veränderungssperre rechtsverbindlich geworden.

Die Bauleitplanverfahren werden nach den Regelungen des Planungssicherstellungsgesetz (PlanSiG) durchgeführt. Die Bekanntmachung mit dem räumlichen Geltungsbereich ist hier abrufbar. Alternativ dazu können diese nach Terminvereinbarung (Tel.: 08031-365-1641) auch im Rathaus der Stadt Rosenheim, im Stadtplanungsamt, 3. Stock, Zimmer 300, Königstr. 24, 83022 Rosen-heim, während der Sprechzeiten (Mo. bis Do. 8 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17 Uhr, Fr. 8 – 13 Uhr) eingesehen werden.