Rama-Dama“ für ein sauberes Rosenheim

Rosenheim. Ausgestattet mit Müllsäcken und Handschuhen vom Umwelt- und Grünflächenamt zogen in den vergangenen Wochen mehr als 1.000 Schul- und Kindergartenkinder durch Rosenheim. Eifrig sammelten sie weggeworfene Pfandflaschen, Einweg-Trinkbecher, Fast-Food-Verpackungen, Plastikverpackungen, Papier und vieles mehr in ihre Müllsäcke. „Dieses sinnvolle und lobenswerte Engagement der Kleinen soll Vorbild für die Großen sein, ihren Müll nicht mehr achtlos auf Wege und Straßen oder in Gärten oder Parks zu werfen“, erklärt Annette Gall, Abfallberaterin der Stadt Rosenheim, die diese Aufräumaktionen jedes Jahr mit Schulen und Kindergärten durchführt. Weitere Infos gibt es beim Umwelt- und Grünflächenamt unter der Telefonnummer 365-1692.