Änderung der Fahrzeugpapiere

Adressänderung

Sie haben Ihren Hauptwohnsitz oder Firmensitz innerhalb des Zulassungsbezirks der Stadt Rosenheim verlegt. Diese Änderung muss der Zulassungsbehörde unverzüglich angezeigt werden. 

Bei einem Zuzug von außerhalb Rosenheim informieren Sie sich bitte auf der Seite Umschreibung.

Erforderliche Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Nachweis über eine gültige Hauptuntersuchung (Fahrzeugschein, Prüfbericht)
  • Gültiger geänderter Personalausweis oder Reisepass des/der Fahrzeughalters/-in  bzw. Handelsregister-Auszug und geänderte Gewerbeanmeldung 
  • ggf. Vollmacht des/der Beauftragten, der/die Bevollmächtigte hat sich auszuweisen

Bitte beachten Sie, dass Sie einwohnermelderechtliche Ummeldungen unter Vorlage der Wohnungsgeberbestätigung in Verbindung mit einer Zulassung oder Änderung der Fahrzeugpapiere, auch in der Zulassungsbehörde durchführen können.

Namensänderung

Wenn sich Ihr Name oder Ihre Firmenbezeichnung geändert hat (z. B. durch Heirat), müssen diese Änderungen der Zulassungsbehörde unverzüglich angezeigt werden.

Erforderliche Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Kfz-Brief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Nachweis über eine gültige Hauptuntersuchung (Fahrzeugschein, Prüfbericht)
  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass des/der Fahrzeughalters/-in bzw. Handelsregister-Auszug und Gewerbeanmeldung, ggf. Urkunde über Namensänderung (z. B. Heiratsurkunde), falls noch nicht im Personalausweis/Reisepass vermerkt 
  • ggf. Vollmacht des/der Beauftragten, der/die Bevollmächtigte hat sich auszuweisen

Technikänderung

Sie haben an Ihrem Fahrzeug durch Ein-, An- oder Umbau Veränderungen vorgenommen.

Erforderliche Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Kfz-Brief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Nachweis über eine gültige Hauptuntersuchung (Fahrzeugschein, Prüfbericht)
  • Je nach Art der technischen Änderung Prüfbericht über die Änderungsabnahme nach § 19 StVZO, Herstellerbescheinigung, Einbaubescheinigung einer anerkannten Werkstatt
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer), wenn sich die Fahrzeugart ändert (z. B. Umschlüsselung von PKW auf LKW oder PKW auf So. KFZ Wohnmobil)
  • ggf. Vollmacht des/der Beauftragten, der/die Bevollmächtigte hat sich auszuweisen

Die Adressänderung können Sie auch im Bürgerserviceportal vornehmen.