Landmaschinenmechaniker/-in

Dieser Ausbildungsberuf wird derzeit nicht angeboten.
Wir informieren Dich auf dieser Seite, sobald wieder Plätze zur Verfügung stehen

Mechaniker/-innen für Land- und Baumaschinentechnik sind in der Planung, Wartung, Prüfung, Fehlerdiagnose, Instandsetzung und Aus- und Umrüstung von Land- und Baumaschinen sowie motorbetriebenen Geräten in Werkstätten und auf Einsatzstellen tätig.

Weitere Infos zum Beruf findest Du hier:

http://www.starke-typen.info/
http://www.beroobi.de

 

Informationen zur Ausbildung

    • Qualifizierender Abschluss der Mittelschule zum Einstellungstermin
    • Interesse an Land- und Baumaschinentechnik
    • Neigung zu Handarbeit mit körperlichem Einsatz
    • Vorliebe für Umgang mit dem Werkstoff Metall
    • Teamfähigkeit und Einsatzfreude

    Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

  • Grundlage für die Höhe der Ausbildungsvergütung ist der Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD - Besonderer Teil BBiG) in der jeweils gültigen Fassung.

    Danach werden während der Ausbildung gezahlt (brutto):
    1. Ausbildungsjahr: ca. 890 € 
    2. Ausbildungsjahr: ca. 940 €
    3. Ausbildungsjahr: ca. 990 €

    Hinzu kommen noch eine jährliche Sonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen! 

    (Stand: Juni 2016 lt. Tarifvertrag 2016)

  • Bewirb Dich bitte online über unser Bewerbungsportal. Hier kannst Du das Bewerbungsschreiben sowie aussagekräftige Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse sowie ggf. Ausbildungszeugnis oder Praktikumszeugnisse hochladen.

    Wie geht es weiter?

    • Wir werten die eingegangenen Bewerbungen aus.
    • Wenn Du in die engere Wahl kommst, laden wir Dich zu einem Vorstellungsgespräch ein.
    • Wir teilen Dir so schnell wie möglich mit, ob wir Dich einstellen.