Verwaltungsfachangestellte/-r im Kommunaldienst

Nächster Einstellungstermin: 1. September 2023
Bewerbungsschluss: 30.09.2022
Anzeige öffnen

Als Verwaltungsfachangestellte/-r im Kommunaldienst...

  • arbeitest Du in Ämtern und Dienststellen der Stadtverwaltung. Du bist dort kompetente/-r Ansprechpartner/-in für alle Bürger/-innen, Firmen und Organisationen.
  • triffst Du Verwaltungsentscheidungen, meist in schriftlicher Form. Dazu musst Du Dich mit Gesetzen und Vorschriften verschiedener Rechtsgebiete auskennen.
  • erledigst Du Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten.
  • bereitest Du Sitzungen kommunaler Beschlussgremien vor und bist an der Umsetzung der Entscheidungen beteiligt.
  • organisierst Du Arbeitsabläufe in Deinem Aufgabenbereich und bearbeitest Vorgänge unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme.

Informationen zur Ausbildung

  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Sie ist aufgeteilt in theoretische und praktische Abschnitte.
    Für die theoretische Ausbildung besuchst Du die Staatliche Berufsschule II in Traunstein (Blockunterricht) und Fachlehrgänge bei der Bayerischen Verwaltungsschule.
    In Deiner praktischen Ausbildung lernst Du bis zu zehn Ämter und Dienststellen der Stadt Rosenheim kennen. Dadurch bekommst Du einen guten Eindruck in den späteren beruflichen Alltag.
    Weitere Informationen zur Ausbildung findest Du auch auf der Internetseite der Bayerischen Verwaltungsschule.

    • Du hast bis zum Einstellungstermin einen Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule oder die Mittlere Reife bzw. eine gleichwertige (Wirtschaftsschulabschluss) oder höherwertige Schulbildung (Abitur).
    • Du hast ein aufgeschlossenes, flexibles und zuvorkommendes Auftreten, welches vor allem im Umgang mit hilfesuchenden Bürger/-innen wichtig ist.
    • Du willst einen ganz persönlichen Beitrag zu einer bürgerorientierten und freundlichen Verwaltung leisten.
    • Du bringst Ausdauer, Fleiß und Energie mit, um Dich effektiv in unserer Stadtverwaltung einzubringen und gesetzliche Bestimmungen gewissenhaft und systematisch anzuwenden.
    • Du hast gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik bzw. Rechnungswesen.
  • Nach dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung wirst Du in einem der Ämter innerhalb der Stadt Rosenheim eingesetzt. Dabei möchten wir natürlich Deine persönlichen Vorlieben berücksichtigen.
    Schon ab einem Jahr nach Abschluss Deiner Ausbildung hast Du außerdem die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (BL II) zu absolvieren.

  • Grundlage für die Höhe der Ausbildungsvergütung ist der Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD) -Besonderer Teil BBiG- in der jeweils gültigen Fassung.

    Danach werden während der Ausbildung gezahlt (brutto):
    1. Ausbildungsjahr: ca. 1.068,26 €
    2. Ausbildungsjahr: ca. 1.118,20 €
    3. Ausbildungsjahr: ca. 1.164,02 €

    Hinzu kommen noch eine jährliche Sonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen!

    (Stand: April 2021)

  • Bewirb Dich bitte online über unser Bewerbungsportal. Hier kannst Du das Bewerbungsanschreiben sowie aussagekräftige Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse sowie ggf. Ausbildungszeugnis oder Praktikumszeugnisse hochladen.