Europawahl 2024

Europawahl am 09. Juni 2024

Am Sonntag, den 09. Juni 2024, findet die Europawahl statt. Briefwahl wird ab Anfang Mai 2024 möglich sein. An dieser Stelle werden wir hierzu zu gegebener Zeit näher informieren.

  • Im Gegensatz zur Kommunalwahl sind bei der Europawahl nicht alle in Rosenheim wohnhaften Unionsbürger automatisch wahlberechtigt. Unionsbürger können nur wählen, wenn sie ins Wählerverzeichnis aufgenommen sind. Hierzu ist erforderlich, dass ein Antrag bis spätestens 19. Mai 2024 bei der Stadt Rosenheim eingehen muss. Nur die Unionsbürger, die bei den letzten Europawahlen bereits die Eintragung in das Wählerverzeichnis beantragten, werden wieder automatisch in das
    Wählerverzeichnis aufgenommen. Wer als Unionsbürger nicht mehr im Wählerverzeichnis der Stadt Rosenheim geführt werden will, kann dies auch beantragen.
    Im Downloadbereich stehen die Anträge zur Verfügung.

     

  • Für Deutsche ohne Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland ist die Gemeinde/ Stadt für die Aufnahme ins Wählerverzeichnis zuständig, wo sie vor dem Fortzug gemeldet waren. War dies Rosenheim, muss der Antrag auf Aufnahme ins Wählerverzeichnis spätestens am 19. Mai 2024 bei der Stadt Rosenheim eingegangen sein.
    Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der Bundeswahlleiterin unter www.bundeswahlleiterin.de/Europawahlen.
    Im Downloadbereich steht der Antrag zur Verfügung.