Prostitution

ab dem 01.07.2017 tritt das neue Prostituiertenschutzgesetz in Kraft

Grundsätzlich gilt: Wer in Deutschland als Prostituierte arbeitet oder wer eine Prostitutionsstätte in Deutschland betreibt, muss dies anmelden und benötigt teilweise eine Erlaubnis. Unter die Gewerbeanzeigepflicht fallen nur die Prostitutionsstätten, nicht die einzelne Prostituierte.