Ausnahmegenehmigung nach § 29 Abs. 3 StVO

Diese Ausnahmegenehmigung benötigen Fahrzeuge, die nach der StVZO bei Abmessungen, Achslasten oder Gesamtgewicht die allgemeinen zulässigen Grenzwerte überschreiten.

vorzulegende Unterlagen

Ausnahmegenehmigung nach § 46 Abs. 1 Nr. 5 und Nr. 2 StVO

Diese Ausnahmegenehmigung benötigen Fahrzeuge, die ausschließlich durch die Ladung, die Abmessung, Achslasten oder Gesamtgewichte überschreiten.

Für die o. g. Ausnahmegenehmigungen, ist die Straßenverkehrsbehörde zuständig, in deren Bereich der Transport beginnt oder der Antragsteller seinen Firmensitz hat

Ausnahmegenehmigung zur Durchführung von Transporten an Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen

Diese Genehmigung kann nur in begründeten Einzelfällen erteilt werden.

vorzulegende Unterlagen