Zur Überwachung des fließenden Verkehrs ist die Stadt Rosenheim seit 30.06.2007 offiziell Mitglied im Zweckverband "Kommunale Verkehrssicherheit Oberland" mit Sitz in Bad Tölz.

Der Zweckverband überwacht im Stadtgebiet die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von Kraftfahrzeugen an verschiedenen Messstellen. Vor allem in verkehrsberuhigten Bereichen, Tempo 30- und Tempo 50-Bereichen sowie geschwindigkeitsreduzierten Bereichen außerorts in der Nähe von schulischen Einrichtungen, Kindergärten und Seniorenheimen wurde die Messstellen zusammen mit dem Zweckverband, der Polizei und der Straßenverkehrsbehörde der Stadt Rosenheim festgelegt.