Eheschließung

Die standesamtliche Trauung muss innerhalb von sechs Monaten nach erfolgreichem Abschluss der Anmeldung der Eheschließung stattfinden.

Trauungen werden grundsätzlich von Dienstag bis Freitag von 09:00 bis 11:00 Uhr (jeweils Beginn der Trauung) im Trauungssaal in Westerndorf St. Peter oder im „kleinen Trauungszimmer“ in den Räumlichkeiten des Standesamts vorgenommen.

Darüber hinaus stehen Ihnen zu festgelegten Terminen folgende Trauungsörtlichkeiten zur Verfügung:

Kleiner Rathaussaal

Königstraße 24

Am jeweils letzten Wochenende im Monat können Sie sich im historischen Rosenheimer Rathaus, welches als Kulisse für die Erfolgsserie „Die Rosenheim-Cops“ dient, das „Ja-Wort“ geben.

Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr
(jeweils Beginn der Trauung)

zusätzliche Gebühren:
Freitag 75 EUR zzgl. evtl. Sektempfang
Samstag 175 EUR zzgl. evtl. Sektempfang

Städtische Galerie

Max-Bram-Platz 2

Samstag, 08.10.2022
um 09:30 und 11:00 Uhr

Zusätzliche Gebühren:
335 EUR

Städtisches Museum

Ludwigsplatz 26 im Mittertor

Samstag, 29.10.2022
um 09:30 und 12:00 Uhr

Zusätzliche Gebühren:
335 EUR

Holztechnisches Museum

Max-Josefs-Platz 4

Freitag, 07.10.2022
Freitag, 02.12.2022
jeweils um 09:30 und 11:00 Uhr

Zusätzliche Gebühren:
265 EUR

Hinweis:
Das Streuen von Reis, Blütenblättern, Konfetti etc. ist ausdrücklich untersagt. Evtl. entstehende Reinigungskosten müssen dem Brautpaar in Rechnung gestellt werden. Wir bitten hierfür um Verständnis.
Das Mitbringen von Tieren jeglicher Art (ausgenommen Blindenhunde) zur Trauungszeremonie ist untersagt.