Ausnahmegenehmigung für Handwerker

Für Handwerker, die auf ihr Fahrzeug zum Transport von Werkzeugen zur Erfüllung der Aufgaben in der Nähe des Einsatzortes zwingend angewiesen sind, kann eine Ausnahmegenehmigung erteilt werden. Zur Antragstellung für Handwerker ist neben einer Kopie der Zulassungsbescheinigung Teil II (vormals Fahrzeugschein) auch eine Kopie der Eintragung in der Handwerkskammer (Handwerkerkarte) vorzulegen.